Masizame Child & Youth Care Centre

Aufgabe in der Gemeinde

Die gemeinnützige Organisation Masizame setzt sich seit Gründung im Jahr 1992 für den Schutz von Kindern in Plettenberg Bay ein. Das Projekt unterstützt bedürftige Kinder, welche aufgrund von nicht verantwortbaren Lebenssituationen kein Zuhause mehr haben. Masizame sieht seine Aufgabe in der Gemeinschaft darin, heimatlose Kinder aufzunehmen, ein Zuhause zu bieten und ihnen während ihrer schweren Lebensphase zur Seite zu stehen.

Masizame Children's Shelter, Hilfsprojekt

Masizame Children's Shelter, Hilfsprojekt

Masizame Children's Shelter, Hilfsprojekt

Auffangnetz für betroffene Kinder

Probleme wie Armut, Alkohol-/Drogendelikte, Vernachlässigung sowie Misshandlung der Kinder führen dazu, dass Kinder laut Gerichtsbeschluss aus den Familien genommen werden. Während des Gerichtsprozesses und der Verhandlung über die weitere Vorgehensweise werden sie, wegen der schlimmen Umstände in den Familien, in das Kinderheim gebracht. Die Unterstützung während der Selbstfindung und die Rückkehr zur eigenen oder einer Pflegefamilie sollen für die Kinder so angenehm wie möglich geschehen. Masizame ist an dieser Stelle eine Übergangszuflucht und ein „Auffangnetz“ für betroffene Kinder.

Die Gemeinschaft als Familienersatz

Im Vordergrund steht das Wohlbefinden der Kinder in der Gemeinschaft von Masizame als Familienersatz. Im Heim leben etwa 20 – 30 Kinder im Alter von 6 – 17 Jahren. Die Aufenthaltsdauer beträgt von 6 Monaten bis zu über 4 Jahren. Neben dem Erfüllen von Grundbedürfnissen wie Schlafen und Essen stehen Kindergarten, Schule, Unterstützung bei den Hausaufgaben, Freizeitbeschäftigung wie Ausflüge auf dem Programm. In Form von Therapien haben Kinder die Möglichkeit über ihre Vergangenheit zu sprechen, angehört zu werden und die schlimmen Erfahrungen zu verarbeiten.

Masizame Children's Shelter, Hilfsprojekt

Masizame Children's Shelter, Hilfsprojekt

Masizame Children's Shelter, Hilfsprojekt

Ort der Zuflucht und ein offenes Ohr

Des Weiteren ist Masizame ein offenes Heim bei dem Kinder und Jugendliche, die auf der Straße leben, jederzeit willkommen sind. Ob es sich um Essen, eine Dusche, soziale Beratung, mentale Unterstützung oder Hilfestellung in Schulproblemen handelt: Das Kinderheim hat ein offenes Ohr für Kinder und Jugendliche, welche in ihren Lebenszuständen überfordert sind. Die Versorgung, welche zu einer gesunden Lebensführung beiträgt sowie die Hilfe, die zur Entwicklung  des vollen Potenzials der jungen Menschen führt, werden angestrebt.

Nachhaltige Veränderung

Masizame sieht insbesondere in den Kindern und Jugendlichen, unserer heranwachsenden Generation, den Bedarf einer Förderung. Die Unterstützung führt umgehend zu einer direkten Hilfe sowie einer nachhaltigen Veränderung der folgenden Generationen. Nur wenn wir heute die Chance nutzen, können wir einen positiven Einfluss auf die zukünftige Gesamtsituation bewirken.

Zum Seitenanfang