Ostkap und Große Karoo

Die Sunshine Coast (Sonnenscheinküste) des Ostkaps in Südafrika erstreckt sich von St Francis Bay über Port Elizabeth bis nach East London. Diese von der Sonne verwöhnte Küste verdient ihren Namen. Sie bietet einige malariafreie Wildtierreservate und herrliche Sandstrände.

Port Elizabeth, die fünftgrößte Stadt Südafrikas, wurde 1820 von britischen Siedlern gegründet und liegt an einer großen Bucht, der Algoa Bay. Als die "Friendly City" (die freundliche Stadt) bekannt, bietet "PE" dem Besucher eine Vielzahl an Wassersportmöglichkeiten, Restaurants, einen Golfplatz und herrliche lange, weiße Sandstrände sowie zahlreiche Attraktionen für die ganze Familie. Diese Metropole ist auch der Austragungsort für den Ironman South Africa Triathlon.

70 Kilometer nördlich der Stadt liegt im wunderschönen Sundays River Valley der Addo Elephant Park, ein malariafreier Nationalpark mit einer sehr großen Elefantenpopulation (derzeit mehr als 550) und vielem anderen afrikanischen Wild, einschließlich der "Big 7" (Große Sieben) - Löwe, Leopard, Nashorn, Büffel und Elefant sowie Wal und Delphin. Mit 180 000 Hektar ist dies der drittgrößte Nationalpark Südafrikas.

Port Alfred besitzt einen Jachthafen und befindet sich auf halbem Weg zwischen Port Elizabeth und East London an der Flussmündung des Kowie River. Diese malerische Stadt hat mehr sonnige Tage im Jahr als jede andere Stadt an der Sunshine Coast und bietet sowohl Ruhe als auch spannende Erlebnisse inklusive zahlreicher Freizeitangebote für Familien mit Kindern. Genießen Sie erholsame Spaziergänge an wunderschönen Stränden, erwandern Sie die zahlreichen Bergpfade, spielen Sie Golf oder surfen Sie auf den berühmten Wellen am East Beach.

Als Große Karoo bezeichnet man die Halbwüstenlandschaft der weiten Hochebene im Norden des Ostkaps. Endlos scheinende Horizonte, klare Luft und unberührte Natur sowie wunderschöne Sonnenauf- und -untergänge sind für die malariafreie Karoo charakteristisch. Diese Region bietet eine uralte Geschichte und Kultur, wunderschöne Landschaften sowie vielfältige Tier- und Pflanzenarten. Hier ist der Ökotourismus bestimmend.

Der Mountain Zebra Nationalpark nahe Cradock ist ein Schutzgebiet für das seltene Cape Mountain Zebra (Bergzebra). Auch Eland-Antilopen, Springböcke und Kuduantilopen leben auf den grasbedeckten Plateaus und in den bewaldeten Schluchten des 6000 Hektar großen Parks. Die Gründung des Parks im Jahre 1937 bewahrte diese Zebras vor dem Aussterben.

Zudem fasziniert die Karoo durch ihre anmutigen kleinen Dörfer und Städte wie zum Beispiel das historische Graaff-Reinet am Sundays River. Diese viertälteste Stadt Südafrikas besitzt viele wunderschön restaurierte Gebäude, unter anderem den Stretch's Court. Das Reinet House beheimatet das kulturhistorische Museum der Stadt, welche vom Camdeboo Nationalpark hufeisenförmig umgeben ist und in dem sich das Valley of Desolation (Tal der Trostlosigkeit) befindet - ein wahres Paradies für Naturliebhaber und ein Nationalmonument. Vor Millionen von Jahren formten die erosiven und vulkanischen Kräfte der Natur dieses Tal, in dem Felsen und Doleritsäulen bis zu 120 Meter in den Himmel ragen. Durch Hitze, Kälte, Dürre und Wasser zerbröckelten die Felsen und formten die ungewöhnlichen Gesteinsformationen wie sie heute zu sehen sind.

Die Stadt Beaufort West liegt an der N1 Fernstraße, die von Kapstadt nach Johannesburg führt, und bietet dem Besucher ein historisches Stadtzentrum mit interessanter Architektur. Im nahen Karoo Nationalpark können auch sehbehinderte Menschen die Geologie und Paläontologie der Zentralen Karoo auf dem speziell dafür gestalteten Karoo Fossil Braille Trail erfahren. Das architektonische Erbe der Dörfer und Städte, eine turbulente Geschichte und einzigartiges Kunsthandwerk machen die Große Karoo zu einem ganz besonderen Reiseziel.

Ostkap und Große Karoo - Landkarte

Ostkap und Große Karoo Landkarte, Südafrika

Zum Seitenanfang