Hluhluwe National Park, Südafrika

Hluhluwe Game Reserve in Südafrika

Der Hluhluwe-iMfolozi-Park in Südafrika liegt 280 km nördlich von Durban und ist der älteste Nationalpark Afrikas. Er erstreckt sich über 960 km² meist hügeliges Gelände im zentralen Zululand der Provinz KwaZulu-Natal. Die vielfältige Vegetation bietet vielen Säugetieren, Vögeln, Reptilien und Amphibien einen Lebensraum.

Die Big Five (Großen 5) - Büffel, Elefant, Löwe, Leopard und Nashorn, sind ebenso im Park vertreten wie Geparden, Wildhunde, Giraffen und Nyalas. Hluhluwe und Imfolozi wurden 1895 als getrennte Reservoirs gegründet, als die Wildtierpopulation durch übermäßige Jagd gefährdet war. Im Laufe der Zeit wurden diesen Wildparks weitere Gebiete zugeordnet, 1964 Schutzzäune errichtet und 1989 die beiden Hauptgebiete und der trennende Korridor zum heutigen Naturpark vereint.

Weitere Informationen zur Region

 
Zum Seitenanfang